Frédéric Barbier                                       (Orchestrierung: Michael Stolle)

EIN SOUPER BEI MADAME CONTAT

von Armand Liorat

Deutsche Fassung: Daniel Hirschel

 

Eine Wette mit ungeahnten Folgen, der Star der Comédie Francaise und ein junger Kadettenschüler sind das Rezept für diese ver- gnügliche Geschichte von Jacques Offenbachs Zeit- genossen Frédéric Barbier. Nach ersten Erfolgen an Offenbachs Theater Les Bouffes-Parisiens prägte er ab Mitte der 1860er ent- scheidend die Operette der Café-Concerts und wurde ihr        

 unbestrittener Meister                                                                                  

Mme Contat: Anna Lichtenstein 

Maurice: Michael Mühmelt

 

Mitglieder des Akademischen Orchesters

der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg

 Musikalische Leitung: Michael Stolle

 

Inszenierung und Bühne: Hugo Wieg

 

 

Auffuehrung zusammen mit

DIENSTMAEDCHEN GESUCHT und DIE KLEINE BARONESSE

Dauer: ca. 2 Stunden 10 Minuten