Die Kleine Baronesse

Es handelt sich um eine temporeiche, von uner- warteten Wendungen und Situationskomik über- bordende Pygmalion-Geschichte für nur 3 Personen aus dem Paris der 2.Hälfte des 19.Jahr- hunderts. 1876 im mit 1.200 Plätzen größten und bedeu-tendsten Pariser Café- Concert, dem Eldorado, uraufgeführt, stellt unsere Produktion diesen Operetten-Einakter erstmals einem deutschen Publikum vor.

 

Deutsche Fassung

Daniel Hirschel

 

Virginie: Anna Lichtenstein

Edgar: Michael Mühmelt

Le Baron Vieux-Pingouin: Peter Fabig

 

Es spielen Mitglieder des Akademischen Orchesters der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg

Musikalische Leitung: Michael Stolle 

 

Auffuehrung zusammen mit

DIENSTMAEDCHEN GESUCHT und EIN SOUPER BE MADAME CONTAT

Dauer: ca. 2 Stunden 10 Minuten